Personalsuche

Personalsuche bei Kleinbetrieben: Luft nach oben

samir jajjawi personalsuche

Durch eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hat wurde herausgefunden, dass Kleinstunternehmen oft starke Schwierigkeiten haben gutes Personal zu suchen. Sie zeigt auch die Potenziale zur Prozessoptimierung bei der Personalsuche auf.

Über 50 Prozent der angebotenen Stellen auf dem Arbeitsmarkt entfallen auf kleinere Unternehmen mit einer Belegschaft von maximal 50 Mitarbeitern. Diese Zahl ist bei den mittelgroßen und großen Firmen dabei deutlich geringer mit weniger als 30 resp. 20 Prozent der offenen Stellen. Allerdings verlaufen 23 Prozent der Stellenbesetzungsprozesse bei Kleinbetrieben ohne Erfolg, bei den mittleren und großen Unternehmen sind dies auch nur elf bzw. zwei Prozent.

Personalsuche-Prozess unterschiedlich

Die Studie weist auf die mangelnde Ausnutzung der Suchkanäle hin, was ein offensichtliches Potenzial zur Prozessoptimierung darstellt. Im Gegensatz zu größeren Unternehmen nutzen Kleinbetriebe im Mittel lediglich zwei Wege zur Personalrekrutierung. So verwenden Kleinbetriebe ungleich seltener die Möglichkeit, ihre Stellenanzeigen über Online-Stellenbörsen laufen zu lassen. Das bietet auch den ersten Ansatz zur Prozessoptimierung des Suchverfahrens. Darüber hinaus nutzen sie, im Vergleich zu größeren Unternehmen, auch kostenlose Angebote der Arbeitsagenturen sowie Anzeigen in Zeitungen oder Zeitschriften ungleich weniger. Auch hier besteht Potenzial zur Prozessoptimierung. Andernfalls bleibt die Zahl der Bewerber (wie bisher) entsprechend geringer als bei größeren Unternehmen und somit auch die Möglichkeit, den geeigneten Kandidaten für die jeweilige Stelle zu finden.

IAB: Prozess der Personalsuche ist zu verbessern

Die IAB hat zusätzlich noch weitere Vorschläge zur Prozessoptimierung bei der Personalsuche unterbreitet. So empfehlen sie die Stellenanzeigen häufiger überregional zu schalten, beispielsweise via Online-Plattformen. Des Weiteren schlägt die IAB im Zuge der Prozessoptimierung vor, Arbeitsagenturen stärker in den Prozess der Personalsuche einzubinden. Die Bindung der Mitarbeiter stellt mit eines der wichtigsten Aspekte für kleine Unternehmen mit begrenztem Budget dar. Ohne zielgerichtete Prozessoptimierung ist eine gute Mitarbeiterbindung nicht zu erreichen.

Zur Beschleunigung der Prozessoptimierung können kleinere Betriebe auch durch Unternehmens- und Personalberatungen unterstützt werden. Eine entsprechende Beratung und Prozessoptimierung hilft, die Personalsuche erfolgreicher zu gestalten und so im Wettbewerb besser zu bestehen.

Der Kurzbericht der IAB ist unter diesem LINK zu finden.

[Bild: gerlos]