Prozess-Optimierung

Samir Jajjawi Prozess Optimierung: Der Kritische Pfad im Projektmanagement

samir jajjawi interim management

Für das Projektmanagement gibt es eine Reihe von Werkzeugen, um einen Prozess grafisch und funktional darzustellen. Ein altbewährtes Mittel im Projektmanagement ist die Methode des ´Kritischen Pfads´, die in den Fünfzigerjahren entstanden ist. Diese möchte ich Samir Jajjawi Ihnen als Prozess-Berater vorstellen.

Kritischer Pfad im Projektmanagement: Der Aufbau

Die Methode des Kritischen Pfads besteht aus verschiedenen Operatoren. Die Vorgangspfeile beschreiben unterschiedliche Projekteinzelheiten (Vorgänge und Schritte), die beim Projektmanagement zu beachten sind. Diese werden durch Ereignisknoten zu einem vielschichtigen Netzwerk verbunden. Dieser Vorgang ist sehr komplex und muss somit mit einem hohen Maß an Logik vollzogen werden. Die Vorgangspfeile und Ereignisknoten müssen klar definiert und darüber hinaus deutlich und durchdacht hinsichtlich des Auftretens und der Dauer beim Projektmanagement gereiht werden. Dafür gibt es ein Regelwerk, dass ich Samir Jajjawi Ihnen als Prozess-Berater im Folgenden näher bringen möchte.

Kritischer Pfad im Projektmanagement: Das Regelwerk

Die Regeln für den Kritischen Pfad sind zwar kompliziert, aber durchaus verständlich.

Die meisten Vorgänge müssen zuerst beendet sein, bevor der nächste Vorgangspfeil beginnen darf. Ausnahmen bilden solche Vorgänge, die unabhängig voneinander geschehen können und keine unmittelbare Relation ausweisen. Außerdem gibt es Scheinvorgänge, die lediglich die Struktur und die Systematik des Plans verbessern sollen. Zudem dürfen sich Vorgänge nicht wiederholen und somit keine Schleifen beim Projektmanagement entstehen.

Kritischer Pfad im Projektmanagement: Die zeitliche Planung

Wenn der Netzplan angefertigt wurde, müssen die Dauern und Zeiten der einzelnen Vorgangspfeile und Ereignisknoten bestimmt werden. Dadurch kann die Gesamtdauer des Projekts einfach für das Projektmanagement kalkuliert werden. Die Anfertigung eines Netzplans ist kein Muss, da die Gesamtdauer auch durch Vorwärts- und Rückwärtsterminierung errechnet werden kann. Diese beiden Methoden der Gesamtdauerberechnung sollten beim Projektmanagement nacheinander durchgeführt werden, damit ein klarer Zeitablauf festgelegt werden kann.

Samir Jajjawi Prozess-Fazit: Die Methode des Kritischen Pfads im Projektmanagement – alt, aber bewährt

Die Methode des Kritischen Pfads ist im Projektmanagement nicht mehr so üblich wie noch vor einiger Zeit. Die Gründe dafür sind die Komplexität und der Zeitaufwand. Das Samir Jajjawi Prozess-Fazit dazu: Die Gründlichkeit dieser Methode kann sehr vorteilig für das Projektmanagement sein. Jedoch sollten auch noch andere Methoden beim Projektmanagement verwendet werden, da die Methode des Kritischen Pfads zu kleineren Fehlern neigt.

[Quelle: Braintool] | [Bild: Skinnyde]